Waldbaden - Shinrin Yoku im Schwarzwald

für mehr Wohlbefinden und Lebensfreude

Im Wald baden... 

Der Wald tut uns gut. Das spüren wir schon intuitiv. Doch er kann noch viel mehr! Aktuelle Studien aus Japan, den USA und Schweden belegen die positive Wirkung des Waldbadens auf unsere körperliche & geistige Gesundheit.
Zudem steigert so ein intensiver Aufenthalt im Wald das allgemeine Wohlbefinden. Mit dem Waldbaden oder wie die Japaner es nennen - Shinrin Yoku - tauchen wir einmal wieder ganz bewusst und mit allen Sinnen in die Waldwelt ein.

Die gute Luft, das wohltuende Grün und die Bewegung bringen uns ins Gleichgewicht und fördern unsere innere Zufriedenheit.


5 Gründe die für ein Bad im Wald sprechen... 

1. Die Anzahl unserer Helferzellen im Körper steigt
2. Der Blutdruck sinkt
3. Der Schlaf verbessert sich
4. Viren werden abgewehrt und entzündliche Prozesse minimiert
5. Es wirkt ausgleichend auf Körper, Geist & Seele

Was ist Waldbaden:

Waldbaden wurde bereits in den 80er Jahren in Japan entdeckt. Dabei geht es, Erholung für Körper und Seele mit der heilenden Kraft des Waldes zu tanken. Beim Waldbaden geht es aber nicht nur darum sich im Wald auf einen Spaziergang zu begeben, vielmehr soll jeder Mensch für sich seine Umgebung und die Umwelt bewusst wahrnehmen.

Waldbaden zur Stressreduzierung

Durch das Entschleunigen beruhigt sich der Verstand, der Stress des Alltags wird reduziert und der Körper beginnt körpereigene Glücksgefühle auszuschütten. Genauer gesagt: Stresshormone Cortisol und Adrenalin werden reduziert und können so depressive Stimmungen, Stress und Erschöpfungen lindern. Die positiven Gefühle werden gleichzeitig gestärkt und steigern Selbstwertgefühle.

Wissenschaftler haben in verschiedensten Forschungen die positiven Wirkungen des Waldbadens bestätigt. In Japan gehört Shinrin Yoku bereits zur Gesundheitsvorsorge

Warum reagiert unser Körper auf den Wald?

Das menschliche Immunsystem und der Hormonhaushalt kommunizieren unterbewusst mit den Bäumen. Man hat in den 80er-Jahren herausgefunden, dass Bäume über bestimmte chemische Biostoffe, die Terpene, miteinander "sprechen". Durch Terpene versorgen und schützen sich die Bäume und ihren Nachwuchs. Der menschliche Körper kann die Terpene und all seine postiven Wirkungen aufnehmen und verarbeiten.

Digitales Detox

Damit Waldbaden seine volle Wirkung entfalten kann, sollten Sie jegliche Ablenkungen vermeiden. Legen Sie Alltags-Gewohnheiten ab und lassen Sie das Handy am besten im Hotel.

Waldbaden für einen gesundes Körpergefühl und ein bewusstes Leben

 

Yogini Claudia Meller-Lies

Gästeführerin Nadja Hinrichs 

Lebt seit 2 Jahren im Schwarzwald und hat 2018 ihr Ausbildung zum Gästewanderführer im Naturpark Südschwarzwald abgeschlossen. Nadjas Motto: "ich liebes es in der Natur zu sein!

Mehr zu Nadja


Hotel Reppert: Ausgezeichnet von Wellnessstars  Reppert im RELAX Guide Logo Wanderbares Deutschland Hotel Reppert: ausgezeichnet vom Land Baden-Württemberg für erstklassige Gastronomie Schwarzwald TourismusLogo Naturparkwirte Hotel SchwarzwaldUmweltmanagement im Hotel Reppert  Wellness Heaven Logo