• „ Ziiiiiiiiiieeeeeh“
„ Ziiiiiiiiiieeeeeh“, Bild 1/1

„ Ziiiiiiiiiieeeeeh“

"Im kommenden Dezember tönt es wieder laut „ Ziiiiiiiiiieeeeeh“ durch das Schmiedsbachtal, denn vom 08.12.17 bis zum 10.12.17 wird in Titisee-Neustadt auf der Hochfirstschanze der FIS Skisprung Weltcup mit den internationalen Skisprungstars stattfinden. Am Freitag beginnt es mit der Qualifikation, am Samstag wird ein Teamspringen ausgetragen und am Sonntag steht ein Einzelspringen an- dies alles unter Flutlicht, welches zusätzlich eine ganz besondere Atmosphäre schaffen wird.

Der FIS Weltcup findet nun schon das 9. Mal in Titisee-Neustadt statt, dennoch feiert das Teamspringen im Weltcup-Zirkus dort seine Premiere. Der letzte Mannschaftswettbewerb fand am 10. Februar 2001 bei einem Continental Cup Skispringen zur Eröffnung der frisch umgebauten Hochfirstschanze statt. Damals gewann das österreichische Team (mit Manuel Fettner) vor Deutschland (Frank Reichel, Christof Duffner, Hansjörg Jäkle und Georg Späth) und Slowenien.

Die Hochfirstschanze ist die größte Naturschanze Europas, welche im Jahr 2000 umgebaut wurde. Seit dem Umbau sind Weiten bis zur 140 m Marke und mehr möglich.

Den offiziellen Schanzenrekord hält Adam Malysz (POL) seit 2007 mit 145 m. Ebenfalls 145 m erreichte bereits Sven Hannawald im Jahr 2001. Allerdings gilt dies nicht als Schanzenrekord, da der Sprung in einer Qualifikation absolviert wurde. Die größte Weite sprang und stand jedoch Maximilian Mechler (GER) mit 150 m im Jahr 2011 während des Continental Cups. Da dies aber kein Weltcup Skispringen war, wird diese Weite von der FIS nicht als Schanzenrekord gewertet."

Aber natürlich haben wir in Hinterzarten auch eine wunderschöne Schanzenanlage... Vielleicht schreibt Nicol schon bald den nächsten Artikel. 


Hotel Reppert: Ausgezeichnet von Wellnessstars  Logo Wanderbares Deutschland Hotel Reppert: ausgezeichnet vom Land Baden-Württemberg für erstklassige Gastronomie Schwarzwald TourismusLogo Naturparkwirte Hotel SchwarzwaldUmweltmanagement im Hotel Reppert  Wellness Heaven Logo