Unserer Umwelt zu Liebe

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein im Hotel Reppert

Als Vier Sterne Superior Wellnesshotel ist es uns schon immer ein großes Bedürfnis gewesen unsere natürlichen Ressourcen zu schonen und unsere Umwelt zu erhalten. Mittels des Umweltmanagementsystems EMAS haben wir einen Partner gefunden, der uns auf dem langen Weg der kontinuierlichen Verbesserung begleitet. Auch für unsere Gäste werden die Nachhaltigkeit und die ökologische Transparenz immer wichtiger. Um unseren Gästen, Partnern, Lieferanten und Nachbarn mit guten Beispiel vor anzugehen und auch zu folgen haben wir im Jahr 2015 beschlossen die EMAS-Zertifizierung anzustreben. Mit dieser anerkannten Zertifizierung verpflichten wir uns der Umwelt und Gesellschaft gegenüber jährlich gesetzte Ziele zu erreichen und diese öffentlich darzulegen.

Unsere Familie und all unsere 45 Mitarbeiter (Teilzeit und Vollzeit), stehen für einen erstklassigen und qualitätsbewussten Service. Das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und umweltorientiertes Handeln ist bei all unseren Mitarbeitern vorhanden und wird im Rahmen der Zusammenarbeit mit EMAS und Herrn Dr. Sven Eckardt weiter entwickelt werden.

Unser traditionsreicher Familienbetrieb verpflichtet sich folgende umweltrelevanten Leitlinien einzuhalten:

  • Wir schonen und bewahren natürliche Ressourcen
  • Wir vermeiden Umweltbelastungen aller Art
  • Wir halten die einschlägigen Gesetze ein
  • Wir verknüpfen Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit
  • Wir informieren und qualifizieren unsere Mitarbeiter
  • Wir verpflichten uns zur kontinuierlichen Verbesserung
  • Wir informieren unsere Gäste

Umwelterklärung

Unsere Umweltpolitik

 Für unsere Umwelt, Mitarbeiter und Gäste leben wir im Team einen gesunden, aktiven und ständig verbessernden Umgang mit unserer Natur. Um unsere Umwelt, die Natur in unserem direkten Umfeld, sowie auch weit darüber hinaus für die kommenden Generationen zu erhalten und schützen, fühlen wir uns verpflichtet durch umweltfreundliches, umweltorientiertes Handeln einen verantwortungsbewussten und ökologisch transparenten Betrieb zu führen. Durch das Setzen von umweltorientierten und -bewussten Maßstäben und Zielen, ist es uns ein Bedürfnis, eine Balance zwischen Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit zu schaffen.

Durch den Bau unseres ersten BHKWs in den 90er Jahren, und dessen stetiger Erneuerung können wir einen beachtlichen Anteil unseres Strom und Wärmeverbrauchs abdecken. In den Jahren nach Bau des ersten BHKWs setzten wir in Zusammenarbeit mit unserem Energiedienst und der Firma Sauter auf eine kontinuierliche Verbesserung.  Mit dem Einbau von hochwertigen mehrfach isolierten Fenstern, Türen, sowie wärmedämmenden Materialien haben wir schon vor vielen Jahren einen nachhaltigen und energiesparenden Weg eingeschlagen. Aufgrund stetiger Investitionen und Optimierungen, ein durchdachtes Abfallmanagementsystem, und den Bezug von überwiegend regionalen und saisonalen Produkten leisten wir im Team einen konstanten Beitrag.

Als Mitglied der Naturparkwirte Südschwarzwald und Schmeck den Süden, sind wir überzeugt und offiziell verpflichtet durch den Bezug und die Verarbeitung von regionalen Produkten aus nachhaltigem Anbau auch die Vielfalt und Einzigartigkeit unserer Landschaft zu sichern. Dadurch helfen wir regionalen Landwirten ein gesichertes Einkommen zu erzielen und reduzieren durch kurze Transportwege den CO2-Fussabdruck unserer verarbeiteten Lebensmittel. Auch gestalten wir dadurch transparente  kurze und sichere  Lieferwege.

Im Rahmen unserer ¾ Verwöhnpension garantieren wir durch Kennzeichnung verschiedener Speisen mit dem Naturparksymbol, dass diese aus überwiegend regionalen Produkten hergestellt werden. Auch bieten wir einmal wöchentlich ein komplettes Naturparkwirte-Menü an.

Die Umstellung auf umweltfreundliche und effizientere Reinigungsmittel, die Benutzung von Energiespar-und / oder LED Leuchtmittel und die Verwendung von energieeffizienten Geräten sind für uns entscheidende Maßnahmen für die Reduktion von Umweltbelastungen, Wasser-, Wärme-, und Energieverbrauch.

Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern verpflichten wir uns gemäß den geltenden Gesetzen zu agieren, uns regelmäßig über weitere Möglichketen der Nachhaltigkeit zu informieren, Strukturen im Betrieb zu schaffen und aufrechtzuerhalten, die ein ökologisches und wirtschaftlich sinnvolles Handeln erlauben. Mittels der Durchführung von regelmäßigen internen und externen Schulungen schaffen wir zudem Möglichkeiten für eine kontinuierliche Verbesserung, Sicherheit, Hygiene und Transparenz in unserem Betrieb.

Mit der EMAS-Zertifizierung verschreiben wir uns auf transparente Weise und mittels eines extern kontrollierenden Systems, auch in Zukunft ein Gleichgewicht zwischen Wirtschaftlichkeit und Ökologie zu halten. Mit einer Zertifizierung leisten wir einen elementaren Beitrag zur Sicherung und Erhaltung unserer unmittelbaren Umgebung, und unseres Premiumstandorts Hinterzarten. Weiter erlaubt uns EMAS die Weiterbildung, Zielsetzung und das allgemeine Umweltbewusstsein gemeinsam mit unseren Mitarbeitern zu erarbeiten. Gemeinsam mit EMAS setzen wir unseren Gästen gegenüber ein Zeichen für einen nachhaltigen und durchdachten Umgang mit unserer Umwelt und den daraus gewonnenen Ressourcen.

Die Umweltpolitik, das Umweltmanagement unseres Hauses und deren direkte Umsetzung sind für alle Interessierten, vornehmlich Mitarbeiter und Gäste öffentlich zugänglich. Unsere Mitarbeiter sind aktiver Teil unserer Umwelterklärung und arbeiten bei der Einhaltung und Verbesserung aktiv mit. Bei Veränderungen wird die aktuelle Version per E-Mail an unsere Mitarbeiter versendet, um unnötigen Papierverbrauch zu vermeiden. Ebenfalls ist unsere Umwelterklärung online auf unserer Website zu finden.

16.05.2016                                                                                     Christine Reppert

Unsere Umweltziele

Energie:
  • Einsparungen gegenüber 2015 um mindestens 3 %
  • Wärmereduzierung im Rahmen des Umbaus um 3%
  • Naturenergien nutzen
Wasser/Abwasser:
  • Einsatz von Granderwasser
  • Wassereinsparungen im Bereich der Hauswäscherei um 3%
Abfallwirtschaft:
  • Abfallvolumen weiter reduzieren um 3%
  • Weniger Verpackungen
  • Speisereste reduzieren um 3%
  • Plastikmüll reduzieren um 3%
Waren & Lieferanten:
  • mehr nachhaltig produzierte Nahrungmittel
  • mehr regionale Lieferanten
  • mehr regionale Getränke (alkoholfrei)
  • CO2-Fußabdruck senken 
Schulungen: 
  • regelmäßige Schulungen für alle Abteilungen im Hotel
  • Ersthelfer Ausbildung für unsere Mitarbeiter
  • Brand Vermeidung  & Sicherheit
  • Richtiges Verhalten im Brandfall
  • Unterweisungen für einen sicheren und riskiofreien Umgang mit Gefahrstoffen 
  • Was bedeutet EMAS und was ist Umweltschutz
  • spezielle Schulungen für den sicheren und risikofreien Umgang mit Reinigungsmitteln

Hotel Reppert: Ausgezeichnet von Wellnessstars Relax Guide Logo Wanderbares Deutschland Hotel Reppert: ausgezeichnet vom Land Baden-Württemberg für erstklassige Gastronomie Schwarzwald TourismusLogo Naturparkwirte Hotel SchwarzwaldUmweltmanagement im Hotel Reppert  Wellness Heaven Logo